Wird ein möglichst geschlossener Bodenabschluss zwischen Seitenwand der Industriezelthalle und Untergrund gewünscht, so kann dieser mittels unterschiedlicher Varianten (Kantblech, Kompriband oder Bitumenbahn) durchgeführt werden.

Die am häufigsten verwendete Variante ist die Anbringung einer Bitumenschweißbahn. Der Bodenabschluss verhindert das Einwehen von groben Schmutzpartikeln wie beispielsweise „Laub“. Ist das Gefälle des Hallenuntergrunds der Halle abgewandt, wird der Bodenabschluss auch das gewöhnlich bei Niederschlägen zu Stande kommende Wasser abweisen. Dennoch hält der Bodenabschluss keines Wegs stetig anstehendem Stauwasser stand. Bei Stahlhallen, bei denen ein Fundament zur Gründung der Halle unerlässlich ist, gibt es weitreichendere und qualitativ auch deutlich hochwertigere Möglichkeiten (z.B. das Ausbetonieren eines Sockels), einen wasserabweisenden Bodenabschluss herzustellen.

 

Gerne beraten wir Sie in allen Fragen rund um Ihr Zelt.

Zu den Ansprechpartnern

Kontakt:

E-Mail
Rückruf-Bitte
► Ansprechpartner

Tel.  06284 92995-100

Kontakt

LeuBe Zeltlogistik OHG

Industriestraße 11
69427 Mudau

E-Mail

Tel. +49 6284 92995-0
Fax +49 6284 92995-222

Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
8.00 bis 12.00 Uhr & 13.00 bis 17.00 Uhr

Freitag:
8.00 bis 14.00 Uhr

News

VorschauLeuBe Zeltlogistik Sponsoring Christian Trunk

Weiterlesen ...